Sonntag, 10. August 2008

Lesung am Donnerstag: wortgewaltich

Das mit der Sommerpause wird ja normalerweise auch eher anders geregelt: da heißt Pause so viel wie Pause. Bei uns heißt Pause was anderes, und darum findet am Donnerstag hübsch eine kleine Veranstaltung auf unserer kleinen Bühne statt, mit Gästen. Die Gäste haben teilgenommen an der Schreibwerkstatt wortgewaltich, und jetzt bleibt noch die Frage, wie ich diesen Beitrag zu Ende schreibe, ohne das Wort "Jungautoren" zu verwenden. Was hiermit gescheitert wäre.

Bis Donnerstag!

wortgewaltich
am: 14.08. 2007
im: Ori
Friedelstraße 8
U-Bahnhof Hermannplatz
ab 21:00

Eintritt frei, Bier 2,50. Wein auch.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

ist der 17.7. nicht schon vorbei? hat da nicht uli hannemann gelesen? und schreibt man wortgewaltich nicht mit sch?

...ich fang dann nochmal an. hat gesagt…

Mit dem Datrum hast Du natürlich recht. Das passiert mir J-E-D-E-S Mal. Es ist unfassbar.

(Das muss an meinen französischen Genen liegen, dass ich das mit den Terminen nicht geregelt bekomme. Bestimmt.)

Wortgewaltich allerdings schreibt man ohne sch.